Visum

Informationen zum Visumantrag

 

1
Für die Reise in den Iran benötigen Sie ein Visum. Damit Ihnen an einem iranischen Konsulat, oder an der Botschaft das Visum ausgestellt wird, ist eine Referenznummer erforderlich.Diese Nummer ist etwas ähnliches wie eine Einladung und wird von unserer örtlichen Reiseagentur bei dem iranischen Außenministerium beantragt.
2
Sobald die Referenznummer ausgestellt wird, schicken wir Ihnen die Referenznummer und Sie wenden sich bitte per Post oder persönlich an die iranische Vertretung in Ihrer Nähe. Sie bekommen dann, nach der Erfüllung der weiteren erforderlichen Voraussetzungen (überwiesener Beleg der Visumgebühr, Passphoto, ausgefülltes Visumformular, die Refrenznummer, frankierter Briefumschlag...) den Reisepass mit dem gültigen Iranvisum nach ungefähr 2-3 Wochen zurück.

 

3
Da der Prozess der Ausstellung des Visum recht lange dauert, bitten wir Sie, dass Sie uns ungefähr 2-3 Monate vor Ihrer Reise, folgende Unterlagen per Mail schicken damit wir, bzw. unsere Reiseagentur die Refrenznummer an dem iranischen Außenministerium für Ihr Visum beantragt:
  • Farbige Kopie des Reisepasses (Hauptseite). Bitte nur im JPG Format anhängen.
  • Ausgefülltes Visumformula, dass auf unserer Homepage im Link zu herunterladen ist.
  • Eine Kopie der bestätigen Flugtickets der Iranreise.

1
Bitte beachten Sie darauf, dass für die Ausstellung des Iranvisum, kein Israel-Einreisestempel in Ihrem Reisepass sein darf. Falls Sie einen haben, können Sie aus diesen Grund, einen zweiten Reisepass beantragen.
2
Die Damen benötigen kein Foto mit Kopftuch für das Visumfoto. Auch ohne das Kopftuch wird das Visumfoto akzeptiert.
3
Die Adresse der iranischenen Konsulate/Botschaften in Ihrer Nähe können Sie im folgenden Link sehen.
schließen